Hebamme Kerstin Henkes
Raum zum Wachsen
Über mich: Geboren 1969 als viertes Kind meiner Eltern wuchs ich in Karlsruhe auf und machte dort 1990 mein Examen als Kinderkrankenschwester. 1993 absolvierte ich das Staatsexamen zur Hebamme an der Mainzer Uniklinik. Von 1994-1996 machte ich meine ersten Berufserfahrungen im Kreissaal. In dieser Zeit lernte ich die Fußreflexzonentherapie und hospitierte im Geburtshaus Nußdorf in Wien. Dies brachte mich dazu, im Geburtshaus Rastatt zu arbeiten. Auch die Zeit als Beleghebamme in der antroposophischen Klinik Germersheim, unter Dr. Hemmerich, schenkte mir wichtige Erfahrungen in der Geburtshilfe. 1998 durfte ich selbst eine Hausgeburt mit meiner Tochter Ketwyna erleben. 2002 kam dann auch mein Sohn Konstantin zu Hause auf die Welt. Nach der Babypause arbeitete ich selbst als Hebamme in der Hausgeburtshilfe und als Beleghebamme im Geburtshaus Rastatt. Ich arbeitete ebenso in einer Gemeinschaftspraxis in Baden Baden, in der ich Vorsorgen und Kurse, sowie Wochenbettsbetreuungen anbot. Dann war es soweit: Die Eröffnung der eigenen Hebammenpraxis in Baden Baden. Ich machte eine Weiterbildung zur Familienhebamme und Hebamme an Schulen und arbeitete in den frühen Hilfen im Kreis Rastatt und Baden Baden. 2011 nahm ich eine Halbtagsanstellung im Kreissaal Bühl an und arbeitete als freiberufliche Hebamme in meiner Praxis. In der Zeit begann eine Weiterbildung in der Mutter-Kind Bindungsanalyse. Ich bildete mich weiter in den Bereichen der pränatalen Bindungsarbeit, Aufarbeitung von Geburtserlebnissen und seit kurzen mit dem Themen Kinderwunsch. Ich arbeite mit Hebammenkolleginnen im Raum Baden-Baden eng zusammen und begleite Frauen im Raum Bühl, Baden-Baden und Murgtal. Ich bin Mitglied im Deutschen Hebammenverband und im Qualitätszirkel Baden Baden.
Kerstin Henkes