Hebamme Kerstin Henkes
Raum zum Wachsen

Wochenbettsbetreuung

Das Wochenbett war ursprünglich die Bezeichnung für das Bett, in dem sich die Frau nach der Geburt ausruhte. Sie beginnt nach der Geburt der Placenta und dauert 6 bis 8 Wochen. Die Mutter und das Kind benötigen in dieser Zeit viel Ruhe, Einfühlungsvermögen und Pflege. Nur so können Wundheilung und Rückbildung harmonisch funktionieren. Mutter und Kind haben die Möglichkeit, einander kennenzulernen, die Bedürfnisse gegenseitig wahrzunehmen und das Stillen zu lernen. Die heutige schnelle und leistungsorientierte Zeit bildet einen Widerspruch zu den herkömmlichen Bedürfnissen des Wochenbetts. Diese zu fördern und zu schützen sehe ich als Aufgabe in meiner Arbeit. Bitte melden Sie sich spätestens 4-6 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin an, damit wir auch ein vorbereitendes Wochenbetts -Gespräch führen können.
Kerstin Henkes